Fahrbare Frischlinge

Gehende | Fahrende | Frischlinge

Nach 2 Jahren des Alleinseins wollte Mama-Wildsau für Nachwuchs sorgen. Sie suchte sich verschiedene Väter für ihren Nachwuchs aus und deshalb hat jedes der Frischlinge seinen eigenen Charakter, einige wurden getauft. Die ersten Väter waren: Gerald Bereuter Roland Bereuter - Kind Forkey Erich Flatz Erich Stadelmann - Kind Streifi Sigi Zeitfogel - Kind Flizzi Als Unterbau fungiert ein Elektroscooter. Die Sau besteht aus zusammengeklebtem Isolierstoff, aus dem eine Wildsau herausgeschnitzt wurde. Diese wurde mit Kleister und Papier überzogen und mit Fell beklebt. Im darauffolgenden Sommer kam unsere Mama-Sau wieder in die Brunft und bekam 3 neue Kinder mit deren Väter Gerald Bereuter Manfred Bickel Harald Böhler Andreas Dür Raimund Fink frischling (auf dem Foto Alissia Schöflinger) Seit dieser Zeit sind diese Frischlinge die Lieblingsfahrzeuge für Gardemädchen (auf dem Foto: Alissia Schöflinger) von und zu den Umzügen. Unser Zunftnachwuchs hat inzwischen die Grösse erreicht, um selber zu fahren. Ebenso gilt der Frischling als Transportmittel für werdende Mamas.

dsc_1054(auf dem Foto Sandy Winder)

Jedoch 2012 wurden die Frischlinge wieder erweitert: Der jüngste Frischling hat jetzt 4 Räder: Sein Vater ist Christian Eller.

p1050304(auf dem Foto Julian Maldoner, Julian Eller, Silas Bereuter)

Schreibe einen Kommentar